Schildkrötenfreunde Paderborn
Schildkrötenfreunde Paderborn

Unsere Haltung testudo hermanni boettgeri

Es ist Frühling!!!
Um genau zu sein Mitte März bis Anfang April.
Ein neues Schildkrötenjahr beginnt. Nach einer langen Winterstarre von ca. 5 Monaten bei 3-8 Grad erwachen unsere Schildis und beginnen nach einigen Tagen mit der Nahrungsaufnahme.
Überwintern lassen wir die Kleinen in einem extra Kühlschrank, da wir sie dort bei konstanter Temperatur besser überwachen können.
In dieser langen Zeit dürfen die Tiere nicht mehr als 10% ihres Körpergewichts verlieren. Sollte das mal der Fall sein, ist die Winterstarre sofort zu beenden.
Bedeckt werden die Behälter (Seramis oder extra zusammengestellte Erde) mit einem Tuch, welches regelmäßig nachgefeuchtet wird.
Im Internet findet man viele Seiten über Schildifutter. Wir selber füttern Spitzwegerich, Breitwegerich, Löwenzahn, Feldsalat, Romasalat, diverse Wald- und Wiesenpflanzen, welche gut bei der Samenkiste im Internet zu bekommen sind.
Als Zusatz für Panzer und Eier, bekommen die Tiere immer Sepiaschale in das Gehege.
Als Übergangslösung, falls es im April nicht warm genug sein sollte, pflegen wir die Schildis in einem Frühbeet bzw Gewächshaus, welches die passende Technik besitzt.
Sind die Temperaturen warm genug (Nachts über 10 Grad), wird die Tür zu unserem großen Außengehege mit Frühbeet geöffnet und die Tiere erkunden das Gehege. Der Bodengrund besteht aus ungedüngtem Mutterboden, Kalksteinen, Maulwurferde, Steinen, Muschelgrit ... Desweiteren sind in dem Gehege Kalksteine, diverse Klettermöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten mit Schattenplätzen.

Nach einem wunderschönen Sommer beginnt für uns die Zeit unsere Schützlinge auf die Winterstarre vorzubereiten. Ca. 2 Wochen vorher stellen wir die Fütterung ein, wenn es die Tiere nicht schon von selbst getan haben und baden sie regelmäßg, um den Wasserhaushalt aufzubessern.
 
Wenn die Tiere nun schlafen, beginnt für uns die Zeit neue Ideen zu sammeln und diese umzusetzen, um es unseren Schildis im neuen Jahr wieder so schön wie möglich zu machen.


Christopher und Isabel

Außengehege

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2017

April 2016
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eusterholz Christopher